Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kodierte Karten erleichtern das Austeilen vorgefertigter Übungsspiele aus Büchern oder schriftlichen Unterlagen.

Auf den Bildrückseiten jeder der 52 Karten eines Spieles befinden sich Kodierungen, in der Regel je 24 Nummern und Pfeile. Diese ermöglichen es, die Karten ohne Einsicht in das Buch den richtigen Mitspielenden zuzuweisen.

Dies hat mehrere Vorteile:

a) Das Austeilen erfolgt schneller, weil man nicht in das Buch schauen muss.

b) Das Austeilen ist insgesamt einfacher, und Falschausteilungen werden seltener.

c) Sollte dennoch mal ein Fehler beim Teilen erfolgen, kann er schnell korrigiert werden.

d) Sie sehen beim Austeilen nicht die Bildvorderseiten, sondern nur die Rückseiten. So können Sie besser üben, als wenn Sie die Karten der Mitspielenden bereits kennen.

Das Austeilen der Karten ist sehr einfach.
Wählen Sie einfach die Nummer eines Spieles aus dem Buch aus und geben Sie
- alle Karten mit dem Pfeil unter der ausgewählten Nummer sich selbst.
- alle Karten mit dem Pfeil über der ausgewählten Nummer Ihrem Partner.
- alle Karten mit dem Pfeil links neben der ausgewählten Nummer dem linken Gegner.
- alle Karten mit dem Pfeil rechts neben der ausgewählten Nummer dem rechten Gegner.

So können Sie mit einem einzigen Kartenspiel die 24 verschiedenen Spiele aus dem Buch üben.

 

Innerhalb der Trainingsreihe gibt es aktuell drei Bücher als Premiumausgabe, denen ein kodiertes Kartenspiel beiliegt. Weitere kodierten Karten sind in Arbeit.

Die Erstellung der Kodierung hat freundlicherweise das Bridgeland aus Bielefeld übernommen, dort können Sie die Premiumausgaben auch käuflich erwerben.

Mehr zum Buchverkauf finden Sie hier per Mausklick.